Sie sind hier: Vereinsleben » Hauptversammlung am 5. Mai 2017 mit zahlreichen Ehrungen und Neuwahlen

Hauptversammlung am 5. Mai 2017 mit zahlreichen Ehrungen und Neuwahlen

Ära Walter Schmitt endet nach 32 Jahren - Klaus-Dieter Fackler wurde einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt

Vorsitzender Walter Schmitt eröffnete die Hauptversammlung im Feuerwehrgerätehaus und begrüßte zahlreiche Ehrengäste, die aus Anlass seines Ausscheidens gekommen waren, u.a. den Feuerwehrkommandanten der Freiw. Feuerwehr Reichenecker und sein Stellvertreter, ebenso die Vorsitzenden von THW und DLRG und DRK-OV Oppenweiler, Ernst Krämer. Allen voran Landrat i.R. Johannes Fuchs und EBM Balzer.

Zunächst dankte er Alisa Stumm, die aus Altersgründen bereits zum Jahresende ausgeschieden ist, mit einer Urkunde und einem Blumenstrauß für 20 Jahre treue Dienste in der Kleiderkammer. Auch Maria Grokenberger erhielt eine Urkunde und einen Blumenstrauß für 16 Jahre aktive Notfallnachsorge, die nun vom OV Großaspach übernommen wurde.

Im Anschluss bedankte sich Walter Schmitt bei zahlreichen Mitglieder für ihre jahrelange aktive Mitgliedschaft:

Anneliese Schwarz - 50 Jahre, Ingeborg Kubitza - 45 Jahre, Heinz Grokenberger - 35 Jahre, Jürgen Braun - 35 Jahre, Barbara Schulz - 25 Jahre, Axel Bauer - 5 Jahre und Nikolaus Schroer, JRK, für5 Jahre.

Klaus-Dieter Fackler ehrte Walter Schmitt für 45 Jahre.

In seinem Bericht ging der Vorsitzende auf die Probleme der DRK-Bereitschaft ein, die dank der tatkräftigen Unterstützungen durch Peter Scholpp aus der DRK-Kreisbereitschaft und des benachbarten Ortsvereins Oppenweiler neu ausgerichtet wurde. So konnte im April in der Bereitschaftversammlung Jeffrey Grupp zum neuen Bereitschaftsleiter und Marius Sinn zu dessen Stellvertreter gewählt werden.

Des weiteren berichtete Walter Schmitt von der schwierigen Situation, nach Abbruch der Garagen in der Mühlstraße für die DRK-Fahrzeuge eine geeignete Unterbringung zu finden. Er hofft auf die Mithilfe in der Bevölkerung, eine geeignete Unterbringung zu finden.

Als nächster Punkt stand die "Wahl des neuen Vorsitzenden" auf der Tagesordnung. Klaus-Dieter Fackler wurde einstimmig für drei Jahre zum neuen Vorsitzenden des Ortsvereins Backnang und Kurt Zeller als weiterer Stellvertreter auf drei Jahre gewählt.

Mit der Neuwahl des Vorstandes endete der Vorstandsdienst von Walter Schmitt. Nach über 32 Jahren verabschiedete er sich mit Dankesworten von den Vereinsmitgliedern.

In einer Feierstunde würdigte der Präsident des DRK-Kreisverbandes Rems-Murr, Landrat i.R. Johannes Fuchs, Walter Schmitt für sein jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement im Ortsverein und ernannte ihn zum Ehrenvorsitzenden des DRK-Ortsvereins Backnang.

Elfi Kühne

 

 

10. Mai 2017 20:21 Uhr. Alter: 350 Tage